Der Vorstand

Prof. Dr. Karin Birkner

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Präsidentin

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2000

Funktionen in der GAL e.V.: von 2004 bis 2006 Stellvertretende Sektionsleitung/Beiratsmitglied; von 2006 bis 2012 Sektionsleitung/Beiratsmitglied; von 2014 bis 2016 Vorstandsmitglied (weiteres Mitglied); von 2016 bis 2023 Vizepräsidentin

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Gesprächsforschung & Interaktionale Linguistik, Strukturen Gesprochener Sprache, Medizinische Kommunikation

Arbeitsstelle: Lehrstuhl Germanistische Linguistik an der Universität Bayreuth

Kontakt: Germanistische Linguistik, Universität Bayreuth, 95447 Bayreuth, Telefon: +49 (0)921 55 3610, E-Mail: karin.birkner@uni.bayreuth.de, Webseite

Prof. Dr. Matthias Schulz

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Vizepräsident

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2018

Funktionen in der GAL e.V.: von 2018 bis 2021 Leitung der Sektion „Lexikographie“, seit 2021 Vorstandsmitglied

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte:Stadtsprachenforschung, Lexikographie, Angewandte Linguistik

Arbeitsstelle: Professur für deutsche Sprachwissenschaft

Kontakt: Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Institut für deutsche Philologie, Am Hubland, 97074 Würzburg, E-Mail: Matth.Schulz@uni-wuerzburg.de, Webseite

Dr. phil. Matthias Knopp

 

 

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Vorstand/Schatzmeister

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2003

Funktionen in der GAL e.V.: von September 2014 bis Oktober 2020 Mitglied im Beirat der GAL und Leitung der Sektion Mediendidaktik und Medienkompetenz (gemeinsam mit Michael Beißwenger), seit Oktober 2020 Vorstandsmitglied/Schatzmeister der GAL

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Synchrone computervermittelte Kommunikation; Sprache/Kommunikation in den digitalen Medien; Mediendidaktik/Medienkompetenz; Textproduktion und Textproduktionsprozesse in digitalen Medien; Schreibprozessforschung; Inklusion aus sprachdidaktischer Perspektive; Virtuelle Schreibkonferenzen; Gesprächsanalyse/computerunterstützte Transkription

Arbeitsstelle: Akademischer Rat (Bereich Sprachwissenschaft und Sprachdidaktik) am Institut für deutsche Sprache und Literatur II, Universität zu Köln, Philosophische Fakultät

Kontakt: Institut für deutsche Sprache und Literatur II, Philosophische Fakultät, Universität zu Köln, Classen-Kappelmann-Str. 24 (2. Etage, R 2.10), 50931 Köln, Telefon: +49 (0)221-47076636, E-Mail: matthias.knopp@uni-koeln.deWebseite

Prof. Dr. Martin Luginbühl

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Weiteres Vorstandsmitglied

Mitglied in der GAL e.V. seit: 1998

Funktionen in der GAL e.V.: von 2007 bis 2012 Sektionsleiter der Sektion „Medienkommunikation“, seit 2012 Mitglied des Vorstands

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Medienlinguistik, Textlinguistik, Gesprächsanalyse

Arbeitsstelle: Professor für germanistische Linguistik an der Universität Basel

Kontakt: Deutsches Seminar Basel, Universität Basel, Nadelberg 4, 4051 Basel, Telefon: +41 61 267 34 88, Email: martin.luginbuehl@unibas.ch, Webseite

 

Prof. Dr. Saskia Kersten

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Weiteres Vorstandsmitglied

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2007

Funktionen in der GAL e.V.: von 2008 bis 2014 Leitung der Sektion „Grammatik und Grammatikographie“, seit 2019 Redaktionsmitglied der ZfAL

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: formelhafte Sprache und deren Erwerb in der L2 Englisch, gebrauchsbasierter L2-Erwerb, Mediendidaktik, Internet-Onomastik

Arbeitsstelle: Professorin für Englische Mediendidaktik und Angewandte Sprachwissenschaft

Kontakt: Fakultät 13 – Sprach- und Literaturwissenschaften, Department III – Anglistik und Amerikanistik, Ludwig-Maximilians-Universität München, Schellingstr. 3, 80799 München, Email: s.kersten@anglistik.uni-muenchen.de, Webseite

Kandidatinnen und Kandidaten: GAL-Beirat

Prof. Dr. Lars Bülow

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Fachkommunikation“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2017

Funktionen in der GAL e.V.: bisher keine

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Variations- und Soziolinguistik, Text- und Medienlinguistik, Fachsprachen, Pragmatik, Sprache im Recht, Literaturlinguistik

Arbeitsstelle: Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für Deutsche Philologie, Professur für Germanistische Linguistik

Kontakt: Ludwig-Maximilians-Universität München, Fakultät 13, Department I – Germanistik, Komparatistik, Nordistik, Deutsch als Fremdsprache, Institut für Deutsche Philologie, Schellingstraße 3 RG, 80799 München, E-Mail: lars.buelow@germanistik.uni-muenchen.de, Webseite

Prof. Dr. Karin Luttermann

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Fachkommunikation“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 1999

Funktionen in der GAL e.V.: seit 2016 Beirat und Leitung der Sektion „Fachkommunikation“

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Fach- und Wissenschaftskommunikation, Angewandte Linguistik, Gesprächs- und Textlinguistik, Rechtslinguistik, Mehrsprachigkeit, Sprachenpolitik, Klare Sprache

Arbeitsstelle: Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät, Professorin für Deutsche Sprachwissenschaft

Kontakt: Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät, Universitätsallee 1, 85072 Eichstätt, E-Mail: karin.luttermann@ku.de, Webseite

Prof. Dr. Alexander Holste

 

 

 

 

©Alexander Holste

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Fachkommunikation“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2008

Funktionen in der GAL e.V.: bisher keine

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Automatisierte Fach-/Wissenskommunikation (Habilitationsschrift, 2023), insbesondere fachliche Multimodalität (Dissertation, GAL-/doctima-Nachwuchspreis 2021), fachliche Mensch-Maschine-Interaktion und fachliche Mehrsprachigkeit

Arbeitsstelle: Technische Hochschule Köln, Institut für Translation und Mehrsprachige Kommunikation, Professur für Mehrsprachige Fachkommunikation Technik/IT

Kontakt: Technische Hochschule Köln, Institut für Translation und Mehrsprachige Kommunikation, Raum 431, Campus Südstadt, Ubierring 48, 50678 Köln; E-Mail: alexander.holste@th-koeln.de, Website: https://www.th-koeln.de/personen/alexander.holste/

 

Prof. Dr. Karola Pitsch

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Gesprächsforschung“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2021

Funktionen in der GAL e.V.: seit 2021 Beirat und Leitung der Sektion „Gesprächsforschung“

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Multimodale Konversationsanalyse, Workplace Studies, Mensch-Roboter-Interaktion, Interaktionale Linguistik, Interaktion & Technologie, Mobiles Eye-Tracking & Sensordaten, Multimodale Interaktions-Korpora. Settings: Notfall-Trainings (Medizin, Großschadenslagen), Museum, Assistenz, Shopping, Kognitive Einschränkungen, Immersiver Geschichtsunterricht.

Arbeitsstelle: Professorin für Multimodale Kommunikation,
Soziale Interaktion & Technologie

Kontakt: Universität Duisburg-Essen, Institut für Kommunikationswissenschaft, Universitätsstrasse 12, 45141 Essen, Telefon: +49 201 183 3917, E-Mail: karola.pitsch@uni-due.de, Webseite

 

Dr. Maximilian Krug

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Gesprächsforschung“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2021

Funktionen in der GAL e.V.: bisher keine

Arbeits-/Forschungsschwerpunkte:Interpersonale Kommunikation (Eye-Tracking in Work Place Settings, Multimodale Konversationsanalyse, Psychologische Reaktanz, Quantifizierung in der Konversationsanalyse), Mediatisierte Kommunikation (Inzivilität & Hate Speech, Medienwandel, Medienwirkungs- und Medienrezeptionsforschung), Wissenschaftskommunikation (Glaubwürdigkeitsstrategien & Formate in der Wissenschaftskommunikation)

Arbeitsstelle: Postdoc an der Professur für Multimodale Kommunikation,
Soziale Interaktion & Technologie

Kontakt: Fakultät für Geisteswissenschaften, Institut für Kommunikationswissenschaft, Universität Duisburg-Essen, Universitätsstraße 12, 45141 Essen, E-Mail: maximilian.krug@uni-due.de, Webseite

Prof. Dr. Beatrix Kreß

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Interkulturelle Kommunikation und mehrsprachige Diskurse“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2010

Funktionen in der GAL e.V.: seit 2016 Beirat und Leitung der Sektion „Interkulturelle Kommunikation und mehrsprachige Diskurse“

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Interkulturelle Kommunikation,  Linguistische Pragmatik, Mehrsprachigkeit, politische Sprache

Arbeitsstelle: Professur für Interkulturelle Kommunikation, Universität Hildesheim

Kontakt: Institut für Interkulturelle Kommunikation, Stiftung Universität Hildesheim, Universitätsplatz 1, 31141 Hildesheim, Telefon: +49 (0) 5121 883 30702 E-Mail: kressb@uni-hildesheim.de, Webseite

Prof. Dr. Bettina Lindner-Bornemann

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Interkulturelle Kommunikation und mehrsprachige Diskurse“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2023

Funktionen in der GAL e.V.: bisher keine

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Wissenschaftskommunikation, Textlinguistik

Arbeitsstelle: Institut für Interkulturelle Kommunikation

Kontakt: Universität Hildesheim, Lübecker Straße 3, 31141 Hildesheim, E-Mail: lindnerbornemann@uni-hildesheim.de, Webseite

Dr. habil. Undine Kramer

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Lexikographie“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2021

Funktionen in der GAL e.V.: seit 2021 Beirat und Leitung der Sektion „Lexikographie“

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Lexikologie, Lexikographie, Historische Semantik, Phraseologie, Wortbildung, Orthographie, Fach- und Sondersprachenforschung

Arbeitsstelle: BBAW, Akademienvorhaben Goethe-Wörterbuch

Kontakt: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, AV Goethe-Wörterbuch, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin, Telefon: +49 (0)30 20370 415, E-Mail: kramer@bbaw.de, Webseite

PD Dr. Volker Harm

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Lexikographie“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2021

Funktionen in der GAL e.V.: seit 2021 Beirat und Leitung der Sektion „Lexikographie“

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Lexikographie, Lexikologie, Sprachgeschichte, Idiome und Konstruktionen

Arbeitsstelle: Wortgeschichte digital (Zentrum für digitale Lexikographie der deutschen Sprache – ZDL), Akademie der Wissenschaften zu Göttingen

Kontakt: Geiststraße 10, 37073 Göttingen, Telefon:  +49 (0) 551-3921581, E-Mail: vharm@gwdg.de

Prof. Dr. Eva Gredel

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Mediendidaktik und Medienkompetenz“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2018

Funktionen in der GAL e.V.: bisher keine

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Digitale Kommunikation in Vermittlungskontexten/ Mediendidaktik, Korpuslinguistik, Diskurslinguistik, Morphologie, Unternehmenskommunikations

Arbeitsstelle: Juniorprofessur mit Tenure Track an der Universität Duisburg-Essen

Kontakt: Germanistische Linguistik: Digitale Kommunikation in Vermittlungskontexten, Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Geisteswissenschaften, Institut für Germanistik, Raum: R11 T06 C41, Universitätsstr. 12, 45141 Essen, E-Mail: eva.gredel@uni-due.de, Webseite

Dr. Peter Schildhauer

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Mediendidaktik und Medienkompetenz“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2013

Funktionen in der GAL e.V.: seit 2021 Beirat und Leitung der Sektion „Mediendidaktik und Medienkompetenz“

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Critical Digital Literacy (Social Media, Conspiracy Theories & Algorithms), Interaktion im inklusiven Englischunterricht

Arbeitsstelle: Akademischer Rat an der Universität Bielefeld

Kontakt: Universitätsstraße 25, 33615 Bielefeld, E-Mail: peter.schildhauer@uni-bielefeld.de, Webseite

 

Prof. Dr. Konstanze Marx

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Medienkommunikation“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2013

Funktionen in der GAL e.V.: bisher keine

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Digitale Interaktion, Methoden der Internetlinguistik und Ethik, Wissenschaft und Öffentlichkeit sowie Digitalisierung der Lehrmethoden in Schule und Universität

Arbeitsstelle: Universität Greifswald, Institut für Deutsche Philologie

Kontakt: Universität Greifswald, Institut für Deutsche Philologie, Lehrstuhl Germanistische Sprachwissenschaft, Rubenowstraße 3, 17489 Greifswald, E-Mail: Konstanze.Marx@uni-greifswald.de, Telefon: +49 3834 420 3417, Webseite

Prof. Dr. Simon Meier-Vieracker

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Medienkommunikation“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2016

Funktionen in der GAL e.V.: seit 2018 Beirat und Leitung der Sektion „Medienkommunikation“

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Diskurslinguistik, Korpuslinguistik, Medienlinguistik

Arbeitsstelle: TU Dresden, Institut für Germanistik und Medienkulturen

Kontakt: E-Mail: simon.meier-vieracker@tu-dresden.de, Webseite

 

Dr. Anta Kursiša

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Mehrsprachigkeit“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2021

Funktionen in der GAL e.V.: seit 2021 Beirat und Leitung der Sektion „Mehrsprachigkeit“

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Mehrsprachigkeit, MehrsprachigkeitsdidFaokttoik, plurilinguales Lernen und plurilinguale Kompetenz; DaF: Leseverstehen, Sprechen/Aussprache, Schriftliche Sprachfertigkeit; Sprachlernmotivation; Forschung unter Einsatz von qualitativen Methoden

Arbeitsstelle: Institut für slawische und baltische Sprachen, Finnisch, Niederländisch und Deutsch an der Universität Stockholm

Kontakt: Institutionen för slaviska och baltiska språk, finska, nederländska och tyska, Stockholms universitet, 10691 Stockholm, Telefon: +46 737177737, E-Mail: anta.kursisa@tyska.su.se, Webseite

Joachim Schlabach

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Mehrsprachigkeit“

Mitglied in der GAL e.V. seit: in den 1990er Jahren, dann wieder seit 2016

Funktionen in der GAL e.V.: seit 2018 Beirat und Leitung der Sektion „Mehrsprachigkeit“

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Mehrsprachigkeit, plurilinguale Kompetenz, sprachenübergreifende Lernangebote / Gesamtsprachencurriculum, multiples Sprachenlernen; Deutsch als Fremdsprache, Geschäftskommunikation; Bedarfsanalysen, Qualitätssicherung

Arbeitsstelle: Zentrum für Sprachen- und Kommunikationsstudien KieVi, Universität Turku; Fachgebiet Sprachwissenschaft – Mehrsprachigkeit Technische Universität Darmstadt

Kontakt: Zentrum für Sprachen- und Kommunikationsstudien, KieVi, Universität Turku, FI-200014 Turun yliopisto,  E-Mail: joachim.schlabach@utu.fi, Webseite

Fachgebiet Sprachwissenschaft – Mehrsprachigkeit Technische Universität Darmstadt, Hochschulstr. 1, 64289 Darmstadt, E-Mail: joachim.schlabach@tu-darmstadt.de

Dr. Till Woerfel

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Migrationslinguistik“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2019

Funktionen in der GAL e.V.: seit 2021 Beirat und Leitung der Sektion „Migrationslinguistik“

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Mehrsprachigkeit, Sprachkontakt, Sprachliche Bildung, Digitale Transformation

Arbeitsstelle: Universität zu Köln

Kontakt: Ursulakloster 22, 50668 Köln, E-Mail: twoerfel@uni-koeln.de, Webseite

Prof. Dr. Juliana Goschler

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Migrationslinguistik“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2014

Funktionen in der GAL e.V.: seit 2021 Beirat und Leitung der Sektion „Migrationslinguistik“

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Deutsch als Zweitsprache/Fremdsprache, Spracherwerb, Mehrsprachigkeit und sprachliche Heterogenität, Bildungssprache

Arbeitsstelle: Migrationslinguistik, Professorin für DaF/DaZ

Kontakt: Institut für Germanistik, Fak. III, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg,  Ammerländer Heerstraße 114-118, 29129 Oldenburg, E-Mail: juliana.goschler@uni-oldenburg.de

 

Dr. Alexandra Ebel

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Phonetik und Sprechwissenschaft“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2013

Funktionen in der GAL e.V.: seit 2021 Beirat und Leitung der Sektion „Phonetik und Sprechwissenschaft“

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: auditive, akustische, kontrastive und Normphonetik, Sprache und Sprechen in YouTube-Videos, Phonetik in DaF und DaZ

Arbeitsstelle: Abteilung Sprechwissenschaft und Phonetik, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt: Emil-Abderhalden-Straße 26/27, 06099 Halle (Saale), Telefon: +49 (0) 345 5524476, E-Mail: alexandra.ebel@sprechwiss.uni-halle.de, Webseite

 

Dr. Heiner Apel

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion
„Phonetik und Sprechwissenschaft“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2012

Funktionen in der GAL e.V.: seit 2021 Beirat und Leitung der Sektion
„Phonetik und Sprechwissenschaft“

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Text- und Hörverständlichkeit; Prosodie und Informationsstruktur; Hörfunknachrichten; Rhetorik und Argumentation; Didaktik der Mündlichkeit

Arbeitsstelle: Lehrstuhl für Deutsche Sprache der Gegenwart am Institut für Sprach- und Kommunikationswissenschaft der RWTH Aachen

Kontakt: Institut für Sprach- und Kommunikationswissenschaft der RWTH Aachen, Eilfschornsteinstr. 15, 52062 Aachen, Telefon: +49 (0) 241.80 92216, E-Mail: h.apel@isk.rwth-aachen.de, Webseite

         

Dr. Dagmar Knorr

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Schreibwissenschaft“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 1993

Funktionen in der GAL e.V.: von 2014 bis 2018: Leitung der Sektion „Mehrsprachigkeit“, seit 2018 Leitung der Sektion „Schreibwissenschaft“

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte:Schreibwissenschaft und Schreibdidaktik; Schreiben unter Bedingungen von Mehrsprachigkeit und vor dem Hintergrund heterogener Bildungsbiografien; Schreibkompetenzentwicklung im Studium; Evaluation von Schreibzentrumsarbeit

Arbeitsstelle: Schreibzentrum / Writing Center, Leuphana Universität Lüneburg

Kontakt: Leuphana Universität Lüneburg, Schreibzentrum / Writing Center, Universitätsallee 1, 21335 Lüneburg,  Telefon: +49-4131.677-2651, E-Mail: dagmar.knorr@leuphana.de, Webseite

 

Associate Prof. Dr. Carmen Heine

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Schreibwissenschaft“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2014

Funktionen in der GAL e.V.: seit 2018 Beirat und Leitung der Sektion „Schreibwissenschaft“

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Schreibwissenschaft und Schreibdidaktik, Selbstreflexion und Selbstregulation bei der Textproduktion, Übersetzungsprozessforschung

Arbeitsstelle: Associate Professor für angewandte Sprachwissenschaft (Deutsch und Englisch) an der Aarhus University

Kontakt: Aarhus University, School of Communication and Culture, Jens Chr. Skous Vej 4, DK-8000 Aarhus C, E-Mail: ch@cc.au.dk, Webseite

Prof. Dr. Florian Busch

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Soziolinguistik“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2013

Funktionen in der GAL e.V.: seit 2021 Beirat und Leitung der Sektion „Soziolinguistik“

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Interaktionale Soziolinguistik, Metapragmatik, Digitale Kommunikation

Arbeitsstelle: Assistenzprofessur für Diskurslinguistik und Interaktionale Linguistik am Institut für Germanistik der Universität Bern

Kontakt: Universität Bern, Institut für Germanistik, Länggassstrasse 49
CH – 3012 Bern, E-Mail: florian.busch@unibe.ch, Webseite 

 

Prof. Dr. Jürgen Spitzmüller

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Soziolinguistik“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2005

Funktionen in der GAL e.V.: seit 2018 Beiratsmitglied und Leitung der Sektion „Soziolinguistik“

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte:Sprach- und Kommunikationsideologien, Graphie, Metapragmatik, kritische Soziolinguistik, Diskurslinguistik

Arbeitsstelle: Professur für Angewandte Sprachwissenschaft am Institut für Sprachwissenschaft der Universität Wien

Kontakt: Institut für Sprachwissenschaft, Universität Wien, 1090 Wien, Österreich, Sensengasse 3a, Telefon: +43 (0)1 4277 417 24, E-Mail: juergen.spitzmueller@univie.ac.at, Webseite

Prof. Dr. Diana Maak

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Sprachdidaktik“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2022

Funktionen in der GAL e.V.: bisher keine

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Sprachbildung, Deutsch als Zweitsprache, Mehrsprachigkeit, Professionalisierungsforschung in der Lehrer*innenbildung

Arbeitsstelle: Institut für Deutsche und Niederländische Philologie, Arbeitsbereich Deutsch als Zweitsprache und Sprachbildung

Kontakt: Zi. KL24/114, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin, E-Mail: diana.maak@fu-berlin.de, Webseite

Prof. Dr. Lisa Schüler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Sprachdidaktik“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2012

Funktionen in der GAL e.V.: bisher keine

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Schreiben, Lesen und Lernen unter den Bedingungen der Digitalität; Aufgabenentwicklung und -differenzierung; inklusiver Deutschunterricht, diversitätsorientierte Deutschdidaktik; materialgestütztes und wissenschaftspropädeutisches Schreiben

Arbeitsstelle: Universität Bielefeld, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft, Sprachdidaktik des Deutschen

Kontakt: Universität Bielefeld, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft, Universitätsstr. 25, 33615 Bielefeld, E-Mail: lisa.schueler@uni-bielefeld.de, Webseite

Anne Diehr

 

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Sprachkritik“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2017

Funktionen in der GAL e.V.: bisher keine

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Sprache und Identität, Diskurslinguistik, Politolinguistik, Medienlinguistik/ Sprachgebrauch in der Onlinekommunikation, konstruktivistische Interaktionsansätze (Zusammenhang Sprache und Wirklichkeit)

Arbeitsstelle: RPTU, Institut für Germanistik

Kontakt: RPTU, Fortstr. 7, 76829 Landau, E-Mail: anne.diehr@rptu.de,

Webseite

 

Dr. Andreas Osterroth

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Sprachkritik“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2023

Funktionen in der GAL e.V.: bisher keine

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Sprachdidaktik und Sprachwissenschaft in der Lehramtsausbildung; Linguistisch begründete Sprachkritik; Digitalisierung und Kommunikation; Internet-Memes aus sprachwissenschaftlicher Perspektive

Arbeitsstelle: RPTU, Institut für Germanistik          

Kontakt: RPTU, Institut für Germanistik, Fortstr. 7, 76829 Landau, E-Mail: Andreas.Osterroth@rptu.de, Webseite

 

PD Dr. Nina-Maria Klug

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Textlinguistik und Stilistik“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2011

Funktionen in der GAL e.V.: bisher keine

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: (multimodale) Text- und Diskurslinguistik, Medienlinguistik, Pragmasemantik, kulturorientierte Sprach- und Mediengeschichte, (antidiskriminierende) Sprachkritik

Arbeitsstelle: Studienrätin im Hochschuldienst Universität Duisburg-Essen

Kontakt: Universität Duisburg-Essen, Institut für Germanistik, Universitätsstraße 12, 45141 Essen, E-Mail: nina-maria.klug@uni-due.de

Prof. Dr. Sina Lautenschläger

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung der Sektion „Textlinguistik und Stilistik“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2018

Funktionen in der GAL e.V.: bisher keine

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Text- und Diskurslinguistik, Schweigen in Messenger-Kommunikation, Genderlinguistik, Sprachkritik, Internetlinguistik, Pragmatik, Wissenschaftskommunikation in politisierten Kontexten

Arbeitsstelle: W2-Gastprofessur Gender & Diversity (bis 03/2024)

Kontakt: Leibniz Universität Hannover, Deutsches Seminar: Sprachwissenschaft, Königsworther Platz 1, 30167 Hannover, E-Mail: sina.lautenschlaeger@germanistik.uni-hannover.deWebseite

 

Dr. Franziska Heidrich-Wilhelms

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung Sektion „Übersetzungs- und Dolmetschwissenschaft“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2018

Funktionen in der GAL e.V.: seit 2018 Beirat und Leitung der Sektion „Übersetzung- und Dolmetschwissenschaft“

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Fachkommunikationswissenschaft, Übersetzungswissenschaft, Verständlichkeitsforschung

Arbeitsstelle: Lehrkraft für besondere Aufgaben, Institut für Übersetzungswissenschaft und Fachkommunikation, Stiftung Universität Hildesheim

Kontakt: Stiftung Universität Hildesheim, Institut für Übersetzungswissenschaft und Fachkommunikation, Universitätsplatz 1, 31141 Hildesheim, E-Mail: franziska.heidrich@uni-hildesheim.de, Webseite

PD Dr. Sylvia Jaki

 

 

 

 

 

 

Kandidatur anlässlich der GAL-Wahlen 2023: Leitung Sektion „Übersetzungs- und Dolmetschwissenschaft“

Mitglied in der GAL e.V. seit: 2017

Funktionen in der GAL e.V.: bisher keine

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Audiovisuelle Übersetzung, Wissen(schaft)skommunikation, Soziale Medien, Diskurslinguistik

Arbeitsstelle: Institut für Übersetzungswissenschaft und Fachkommunikation, Universität Hildesheim

Kontakt: Telefon: 05121-883-30928, E-Mail: jakisy@uni-hildesheim.de, Webseite